Curriculum

Trauma - Bindung - Therapie
Psychotraumatologie, Traumatherapie, Traumafachberatung und Traumapädagogik

nach dem KReST-Modell (10-tlg. Curriculum) mit

  • Lutz-Ulrich Besser (FA für Psychiatrie u. Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiater, FA für Psychotherapeutische Medizin, Traumalehrtherapeut)
  • Maria Johanna Fath (Dipl.-Theologin, Familientherapeutin, Lehrtherapeutin und Supervisorin für Traumaberatung und -pädagogik am zptn)
  • Alexander Korittko (Lehrtherapeut DGSF, Familientherapie, Traumaexperte)
  • Sabine Rathemacher (vors. Richterin am Landgericht Erfurt)
  • und weiteren Dozenten

 

 

Was

Das Curriculum wird die Teilnehmer mit den Grundlagen und Konzepten der modernen wissenschaftlich fundierten
- Psychotraumatologie
- Neurobiologie, Bindungs- und Stressforschung
- Traumapsychotherapie (Klinik, Diagnostik, Behandlung)
- Traumaberatung/ -behandlung und Gesprächsführung und Traumapädagogik
vertraut machen.

 

Einführung in TRE
Im Curriculum erhalten die Teilnehmer eine Einführung in TRE (Trauma Releasing Exercise).

 

Je nach Möglichkeit wird in einem der Module eine erlebnispädagogische Outdooreinheit angeboten.

 

 

Fortbildungs-punkte

 

Zertifizierung

- > Fortbildungspunkte (18 bis 20 je Modul) von allen Landes-, Ärzte- und Psychotherapeutenkammern

 


- zptn-Zertifikat A "Psychotraumatologie und traumazentrierte Psychotherapie"
- zptn-Zertifikat B "Psychotraumatologie und Traumatherapie"
- zptn-Zertifikat C "Psychotraumatologie, Traumapädagogik und Traumaberatung"(Module 1 - 6 und 9)

- > Zertifikat "Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT" durch die DeGPT e.V. (siehe DeGPT-Richtlinien)

- > Zertifikat "Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT/BAG)" durch den Dachverband DeGPT

 

 

Termine

Modul 1: 13. - 15.11.2017

Einführung in Psychotraumatologie und Neurobiologie (KReST - Phase 1)


Modul 2:  06. - 07.02.2018  (Maria Johanna Fath)
Diagnostik, Stabilisierung und Ressourcenmobilisierung (KReST - Phase 1/2)

Modul 3: 08. - 09.05.2018 (In München)
Bindung und Trauma in Theorie und Praxis

Modul 4: 10. - 12.07.2018

Ressourcen- und Stabilisierungsarbeit (KReST - Phase 2)


Modul 5: 12. - 14.09.2018

Ressourcen, Akuttraumata, Trauma & System (KReST Phase - 2/3) (mit A. Korittko)


Modul 6: 04. - 06.12.2018

Komplexe Traumastörungen, Strukturelle Persönlichkeits-Änderungen (KReST - Phase 2/3)


Modul 7: 13. - 14.02.2019

Traumakonfrontation mit Screentechnik (KReST - Phase 3)
               
Modul 8: 08. - 10.05.2019

Screentechnik (KReST Phase 3)


Modul 9: 22. - 24.07.2019
Verschiedene (traumatherapeutische) Methoden, Juristische Aspekte (KReST - Phase 3/4)  

 

Modul 10: 23. - 24.10.2019

Praxis- und Supervisionsseminar)

   

Abschluss-

kolloquium

Frühjahr 2020
   
Supervision

Supervision (die Teilnahme an den ausgeschriebenen Supervisionstagen ist verpflichtend):

13.07.2018: 09:00 - 17:00 Uhr (M. J. Fath)

20.10.2018: 10:00 - 18:00 Uhr (M. J. Fath)

12.02.2018: 10:00 - 18:00 Uhr (L. Besser)

   
Seminarzeiten:

1. Modultag: 10 – 18:00h;

2. Modultag: 9 – 18:00h;

3. Modultag: 9 – 17:00h;

 

 

Anmeldung an

zptn-Sekretariat

Waldstr.4

30916 Isernhagen

Tel.: 05139/27 90 90, Fax: 05139/27 90 91

info@zptn.de

   
Wo

Haus Tobias, Stenglinstraße 7, 86156 Augsburg
Ansprechpartner
Frau Rosenwirth / Maria Johanna Fath, Haus Tobias, Stenglinstraße 7, 86156 Augsburg,

Tel.: 0821/44 096 -0

   
Kosten

€ 340,00 / je 2-tägige Module

€ 450,00 / je 3-tägige Module

€ 140,00 / je Supervisionstag

€ 20,00 bis € 40,00 Zusatzkosten für erlebnispädagogische Outdoor-Events

Abschluss-Kolloquium für Zertifikat (fakultativ) - Preise siehe AGB

 

Freie Plätze AGB Button Online Anmeldung Anmeldung Button Flyer Button