Das zptn steht in ständigem Austausch mit anderen - auch internationalen - Organisiationen. Vor diesem Hintergrund werden auch viele Fortbildungsveranstaltungen gemeinsam mit den Kooperationspartnern gestaltet. Hier ein Auszug unserer wichtigsten Kooperationspartner: 

 

Deutschlandflagge Kooperationspartner in Deutschland

 
NIBA - Norddeutsches Institut für Bioenergetische Analyse: Fortbildung: TRE® nach David Berceli
Seminarteilnehmer eines ZPTN-Trauma-Curriculums können nach mind. 4 besuchten Modulen und der darin enthaltenen Einführung in die Grundübungen des TRE, bei Anmeldung der NIBA-Ausbildung zur TRE, den Antrag stellen sich das erste Modul durch die ZPTN-Fortbildung bereits anerkennen zu lassen.

 


 

Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Kinderschutz-Zentren
Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Kinderschutz-Zentren
Das Kinderschutz-Zentrum ist schwerpunktmäßig eingerichtet als Beratungsstelle für Familien mit Gewaltproblemen, speziell bei körperlicher und seelischer Kindsmisshandlung, Kindesvernachlässigung und sexuellem Missbrauch.

 


 

Dr. Bruno Waldvogel
Dr. Bruno Waldvogel
Akkreditierter Fortbildungsveranstalter; Psychotherapie - Supervision - Fortbildung

 


 

Dr. von Hauner'sches Kinderspital [Ludwig Maximilians Universität München]
Dr. von Hauner'sches Kinderspital [Ludwig Maximilians Universität München]
Das Dr. von Haunersche Kinderspital verfügt über 5 Allgemeinstationen, eine Onkologische Abteilung mit Bettenstation, Transplantation und Tagesklinik, drei Neugeborenenintensivstationen, eine pädiatrische Intensivstation für größere Kinder mit Verbrennungseinheit sowie die eigenständige Abteilung für Kinderkardiologie und pädiatrische Intensivmedizin.

 


 

EMDR-Institut Deutschland
EMDR-Institut Deutschland
In Zusammenarbeit mit universitären Einrichtungen, Kliniken und staatlichen Ausbildungsinstituten ist das Institut in Forschungsprojekten und beim Aufbau von Versorgungsstrukturen für traumatisierte Menschen tätig.

 


 

 

 
Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung in Berlin (EZI)

Das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung in Berlin (EZI) ist das bundeszentrale wissenschaftliche Fachzentrum der Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie für Fort- und Weiterbildung in Psychologischer Beratung.

 


 

Prof. Dr. Gerald Hüther | Offizielle Webseite
Prof. Dr. Gerald Hüther | Offizielle Webseite
Göttinger Neurobiologe Prof. Dr. Gerald Hüther

 


 

Gerhard Wolfrum (Dipl.-Psych.)
Gerhard Wolfrum (Dipl.-Psych.)
Dipl.-Psych. Gerhard Wolfrum, München, Psychologischer Psychotherapeut und Psychoanalytiker

 


 

Haus Tobias
Haus Tobias
Im Haus Tobias wird Aus- und Fortbildung in Klinikseelsorge angeboten, ist die Seelsorge für Pflegeberufe angesiedelt, ist Raum für die Begleitung Trauernder, geschieht geistliche Begleitung von Kranken und Klinikpersonal, begegnen sich verschiedene Berufsgruppen, treffen sich Kranke in Selbsthilfegruppen und finden curriculare Fortbildungen In Psychotraumatologie, Traumatherapie und Trauapädagogik statt. Ansprechpartnerin ist die Familien- und Traumatherapeutin Maria-Johanna Fath.

 


 

Initative für Intensivpädagogik (ifi)
Initative für Intensivpädagogik (ifi)
Unsere Aufgabe ist es, Kinder, Jugendliche und Familien, die aufgrund verschiedener Ursachen Hilfe benötigen, auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches Leben zu begleiten. Je nach Intensität und Art des Hilfsbedarfs kommen verschiedene Angebote zum Tragen.

 


 

Institut für Phasische Familientherapie [Dr. Carole Gammer]
Institut für Phasische Familientherapie [Dr. Carole Gammer]
Institut für phasische Familientherapie

 


 

Kap-institut
KAP-Institut
Seit 1994 arbeitet das KAP mit erlebnispädagogischen Methoden im Jugendhilfebereich und bietet Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung sowie Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Erlebnispädagogik an.

 


 

Klinik St. Irmingard
Klinik St. Irmingard

Stationäre Traumatherapie und allgemeine Psychosomatik

Ansprechpartner: Chefarzt der psychosomatischen Abteilung Dr. med. Franz Pfitzer,

Oberärztin Sabine Krompaß

 


 

Labenbachhof gGmbH - Geschäftsführung Renate Heyden-Klentzan
und Traumahilfezentrum der Stiftung Wings of Hope Deutschland - Leitung Peter Klentzan

Menschen aus helfenden Berufsgruppen, finden bei uns eine qualifizierte Zusatzfortbildung in Psychotraumatologie,Traumapädagogik und Traumaberatung und Traumatherapie. Gemeinsam mit dem Leiter des ZPTN, Lutz-Ulrich Besser,Kinder- und Jugendpsychiater, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, führen wir diese Ausbildungen am Labenbachhof durch.

 


 

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendschutz Thüringen
Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendschutz Thüringen
Die Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. führt in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychotraumatologie und Traumatherapie Niedersachsen ein 5-teiliges Fortbildungscurriculum durch.

 


 

Meracon
Meracon gGmbH

Die meracon gGmbH ist ein freier Kinder- und Jugendhilfeträger, der verschiedene ambulante und stationäre Angebote der Kinder- Jugend- und Familienhilfe im Raum Wilhelmshaven, Oldenburg und Delmenhorst vorhält.

 


 

Pädagogisch-Therapeutisches Fachzentrum
Pädagogisch-Therapeutisches Fachzentrum

Das Pädagogisch-Therapeutische Fachzentrum (PTFZ) ist eine Institution für Fachkräfte, Leitungskräfte und Einrichtungen des (sozial-) pädagogischen und psycho-sozialen Arbeitsfeldes sowie für Eltern, Kinder und Jugendliche.

Das PTFZ hat es sich zur Aufgabe gemacht für diese Zielgruppen ein breit gefächertes Angebot aus dem Bereich Beratung und Qualifizierung vorzuhalten.

 


Simssee Klinik
Simssee Klinik
Die Simssee Klinik in Bad Endorf gibt es bereits seit 1975. Sie ist spezialisiert auf die Fachbereiche:
•orthopädische Krankenhausbehandlung und Rehabilitation,
•geriatrische Rehabilitation
•und psychosomatische Krankenhausbehandlung
•sowie traumazentrierte stationäre Psychotherapie (siehe auch Klinik St. Irmingard).

 


 

Stiftung Wings of Hope
Stiftung Wings of Hope
Schwerpunkt unserer Arbeit ist die psychosoziale Hilfe für Kinder und Jugendliche, die durch Kriege und Gewalt traumatisiert wurden. In zwei Ländern engagieren wir uns aktuell besonders intensiv: in Bosnien-Herzegowina und im Irak. Seit 2008 auch in Palästina und Israel tätig.

 


 

Trauma-Zentrum Berlin
Trauma-Zentrum Berlin
Wir bieten ein modular aufgebautes Curriculum für Psychotraumatologie an, das den Standards der Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie“ der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) entspricht. Wir sind als Fortbildungsinstitut durch die DeGPT anerkannt.

 


 

Traumaforum-Berlin (TFB)
Traumaforum-Berlin (TFB)
Hier erfahren Sie Aktuelles und Allgemeines zu unseren Veranstaltungen und uns selbst. Unter Veröffentlichungen finden Sie bereits einen Artikel über EMDR bei Kindern und Jugendlichen zum Download.

 

 


 

Traumahilfezentrum München
Traumahilfezentrum München
Wir sind traumatherapeutisch tätige ÄrztInnen, PsychologInnen, Psychotherapeut- Innen, SozialpädagogInnen und SeelsorgerInnen und arbeiten in Institutionen und freien Praxen. Mitglieder aus anderen Bereichen unterstützen und ergänzen unser Anliegen.

 

 


 

Traumaforum-Berlin (TFB)
Trauma Hilfe Zentrum Ostbayern e.V.
Netzwerk für Fachleute und Betroffene. Hier finden Sie Traumatherapeuten aus der Region Ostbayern. Unsere Mitglieder halten Fortbildungsveranstaltungen in Schulen, öffentlichen Einrichtungen und Institutionen und wir empfehlen Fort- und Weiterbildungen für Berufsgruppen, die mit traumatisierten Menschen arbeiten.

 

 

Traumanetzwerk Augsburg

>Netzwerk Trauma-Hilfe< 

Mit dem Netzwerk Trauma-Hilfe für Augsburg und Schwaben soll Menschen, die von traumatischen Belastungen (z.B. Verkehrsunfällen, Überfällen, sexuellen Übergriff und anderen Gewalttaten, Suizid von Angehörigen, Naturkatastrophen) betroffen sind, der Weg zu kompetenter Hilfe und therapeutischer Unterstützung gebahnt werden. 

Erfahrene psychotherapeutische Kolleginnen und Kollegen haben sich hier zusammengeschlossen, um Betroffene, Angehörige und Helfer darin zu unterstützen durch

  • fachliche Einschätzung von posttraumatischen Belastungssymptomen und traumabasierten Störungen 
  • Behandlungsmöglichkeiten, allgemeine Informationen hierzu, 
  • Therapieplätze und therapeutische Einrichtungen Informationen daüber  
  • Stabilisierung: Vermittlung von Hilfen und Ressourcennutzung bis zum Beginn einer Therapie. 

Ansprechpartnerin: Maria Johanna Fath 

Kontakt: Tel. 0821 / 44 40 94 84

 


 

Thüringer Traumanetzwerk-Zentrum (ThüTZ)
Thüringer Traumanetzwerk-Zentrum (ThüTZ)

ThüTZ geht es darum, solche Netzwerke für den zielgerichteten Einsatz in Katastrophenfällen zu knüpfen und abrufbar zu machen und die dazugehörigen technischen Infrastrukturen aufzubauen.

 


 

Wicker-Klinik Bad Wildungen [Wicker-Gruppe]
Klinik am Waldschlösschen / Neu in Dresden / Leitung: Dipl.-Psych. Klaus Dilcher und Dr. med. Kornelia Sturz
Die Klinik am Waldschlösschen ist eine Fachklinik für Psychosomatische Medizin.

 


 

Wicker-Klinik Bad Wildungen [Wicker-Gruppe]
Wicker-Klinik Bad Wildungen [Wicker-Gruppe]
Eine moderne Rehabilitationsklinik, die drei medizinische Fachabteilungen mit den Indikationen Neurologie, Psychosomatik, Psychotherapie, Innere Medizin, Orthopädie unter einem Dach vereint.

 


 

Zentrum für lebenslanges Lernen [Diakonisches Werk im Rheinland]
Zentrum für lebenslanges Lernen [Diakonisches Werk im Rheinland]
Unsere zentrale Aufgabe ist die Bereitstellung der psychologischen Basisversorgung (Diagnostik, Therapie, Supervision) für unsere Einrichtungen. Darüber hinaus organisieren wir Fortbildungen für MitarbeiterInnen aus allen Bereichen der Jugendhilfe in der Region.

 

 


 

Flagge Österreich Kooperationspartner in Österreich
 

 

EMDR-Institut Austria
EMDR-Institut Austria
>> Unser Ziel ist es, die EMDR-Methode un traumazentrierte Psychotherapie auf höchstem Qualitätsniveau zu vermitteln. <<

 


 

z|a|p-Wien
z|a|p-Wien
Wir wollen die Ergebnisse der Psychotraumatologieforschung für helfende Berufe in Behandlung, Therapie und Beratung verfügbar machen. Wir laden führende Kliniker in diesen Bereichen als Referenten für unsere Fort- und Weiterbildungen ein.

 


 

Flagge Schweiz Kooperationspartner in der Schweiz

 

Psychotherapeutisches Institut im Park (iip)
Psychotherapeutisches Institut im Park (iip)
Ziel des Instituts ist es, Hilfsangebote für psychisch traumatisierte Menschen zu fördern sowie die Erforschung und die Vermittlung hilfreicher psychotherapeutischer Behandlungsmethoden für traumatisierte Menschen zu fördern.

 


 

Psychiatrische Dienste Aargau AG (EPD-Sektion)
Psychiatrische Dienste Aargau AG (EPD-Sektion)
Der externe psychiatrische Dienst ist eine ärztlich geleitete sozialpsychiatrische Institution. Er behandelt erwachsene psychisch kranke Menschen ab 18 Jahren mit Wohnsitz im Kanton Aargau ambulant und teilstationär. Vorsitzender und Chefarzt: Dr. med. Roman Vogt

 


 

Flagge Türkei Kooperationspartner in der Türkei

 

Loryma Resort Hotel
Loryma Resort Hotel
Mit seiner vorzüglichen Lage in der Peripherie des Tourismuszentrums Marmaris ist Loryma Resort eine in der Südägäis bestens bekannte Apartment-Ferienanlage, in dem auch das alljährliche Seminar-Highlight des zptn stattfindet.