Prof. Dr. Gerald Hüther

 

Gerald Hüther

Gerald Hüther, Prof. Dr., Neurobiologe. Leitet die Abt. für Neurobiologische Grundlagenforschung an der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen. Schwerpunkte gegenwärtiger Tätigkeit: Einfluß psychosozialer Faktoren und psychopharmakologischer Behandlungen auf die Hirnentwicklung, Auswirkungen von Angst, Stress und Bedeutung emotionaler Bindungen. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und populärwissenschaftliche Darstellungen. Mitbegründer von www.WIN-Future.de (Netzwerk Erziehung und Sozialisation) und Mitorganisator der „Göttinger Kinderkongresse“.

 

Literatur:

Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn

Die Macht der inneren Bilder

Das Geheimnis der ersten neun Monate

Die Evolution der Liebe

Neurobiologie der Partnerwahl. Wie der Affe durch Liebe zum Menschen wurde

Biologie der Angst

Wie aus Stress Gefühle werden