PD Dr. Karl Heinz Brisch

 

Karl Heinz Brisch

- Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, - Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, - Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, - Nervenarzt, Psychoanalyse, Analytische Gruppenpsychotherapie.

 

Weiterhin ist er spezialisiert in traumazentrierter Psychotherapie und EMDR.
Er leitet die Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie an der Kinderklinik und
Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

Er ist Dozent sowie Lehr- und Kontrollanalytiker am Psychoanalytischen Institut Stuttgart.
Sein Forschungsschwerpunkt umfasst den Bereich der frühkindlichen Entwicklung zu Fragestellungen der Entstehung von Bindungsprozessen, ihren Störungen und der Therapie.

 

Er publizierte zur Bindungsentwicklung von Risikokindern sowie zur klinischen Bindungsforschung und verfasste eine Monographie zur Anwendung der Bindungstheorie in der psychotherapeutischen Behandlung von Bindungsstörungen, die in mehrere Sprachen übersetzt wurde und als Referenzwerk gilt.

 

Er ist wissenschaftlicher Organisator von internationalen Kongressen zur Bindungsforschung und Therapie.

 

Literatur:
- Bindung und seelische Entwicklungswege
- Bindung und Trauma
- Bindungsstörungen